Tour 2 – Rundum Lesotho

Routenbeschreibung und Zusammenfassung

Hierbei handelt es sich um eine 7-taegige Rundtour um das von Suedafrika eingeschlossene Koenigreich von Lesotho, mit einer eingebauten Tagestour zum Katse Dam. Wir fahren eine ungefaehre Gesamtdistanz von ca. 2000 km, 70% davon auf Asphalt, 30% auf Schotterstrassen/Bergpaessen. Diese Tour ist nicht fuer Anfaenger von Schotterstrassen empfehlenswert.

Der erste Tag beginnt wie ueblich mit einer kurzen Einweisung der Strecke und deren Besonderheiten. Die Route fuehrt uns suedlich am Suikerbosch Naturreservat vorbei, ueber den Vaal Fluss nach Frankfort. Von dort fahren wir weiter nach Kestell, dem Auslaeufer der Drakensberg Kette. Der Rest des Tages verlaeuft durch den wunderschoenen Golden Gate Highlands Nationalpark, bevor wir unsere Uebernachtungsunterkunft in Clarens erreichen.

Tag zwei ist reserviert fuer einen Tagesausflug von Clarens nach Lesotho hinein zum Katse Dam und retour nach Clarens. Bisher ist alles noch auf Asphaltstrassen und unsere Gaeste koennen sich die Zeit nehmen, die Schoenheit der Umgebung aufzusaugen.

Am dritten Tag fahren wir von Clarens nach Ficksburg und weiter nach Clocolan. Nach einer kurzen Mittagspause fuehrt uns die Route ueber Ladybrand an Maseru vorbei, der Hauptstadt Losothos. Unser Tagesziel ist der kleine Ort Wepener.

Der vierte Tag ist der erste, wo wir den Asphalt verlassen und auf Schotterstrassen weiterfahren. Von Wepener geht es ueber Zastron in Richtung Telle Brige, die Schotterpiste fuehrt an der Grenze Lesotho’s entlang zum Lundin’s Nek und weiter zu unserer Unterkunft in Rhodes.

Am fuenften Tag geht es weiter ueber schoene Schotterstrassen, zuerst ueber Naudes Nek, dem hoechsten Pass in der Ostkapprovinz, dann nach Mount Fletcher und Kinirapoort, schlussendlich ueber Matatiele nach Himeville.

Am morgen des sechsten Tages fahren wir den Sani Pass hoch zum Mittagessen, bevor es wieder hinunter geht und weiter Richtung des noerdlichen Bergmassivs der Drakensberge. Unsere Unterkunft bietet das fantastische Panorama des Amphitheaters an, eine unvergessliche Aussicht.

Der letzte Tag fuehrt uns ueber die Auslaeufer der Drakensberge vorbei am Sterkfontein Dam und zurueck in das Freistaatgebiet, wonach es zurueck geht zu unserem Ausgangspunkt in Johannesburg.

Tourpreis: ZAR 26 400.00 mit BMW F700GS
Zuschlag fuer BMW F800GS: ZAR 700.00
Zuschlag fuer BMW R1200GS LC: ZAR 3 500.00
Inklusive: 6 Uebernachtungen, Abendessen und Fruehstueck, Tour Guide, Grenzgeburhren, Ortlieb Tasche
Minimum: 4 Teilnehmer